ihr wards soooooooooo geil !! liebe grüße eure lisa und nina.

So nicht!
Prävention von Diskriminierung

 

Idee/Inhalt:

Im Zentrum des Stückes steht die gezielte Thematisierung von Diskriminierung und eine Offenlegung von Gründen für Gewalt
gegenüber sozial benachteiligten Gruppen. Neben einer Sensibilisierung der Jugendlichen für diskriminierende Prozesse im Alltag , sollen
Ängste und Vorurteile abgebaut werden.
Eine Stärkung der pro aktiven Haltung im Sinne von Zivilcourage und eine Bereitschaft zum solidarischen und sozialem Handeln soll erreicht werden.

Duo Perplex:

Ohne erhobenen pädagogischem Zeigefinger bringen die beiden Schauspieler den Jugendlichen das Thema näher.
Mit humorvoller Leichtigkeit und interaktiven Methoden schaffen sie eine Atmosphäre, die das Interesse des Publikums weckt und den Zugang zum Thema erleichtert. Schon während des Stücks erreichen sie eine intensive Auseinandersetzung und treten in einen ersten Diskurs, bei dem die Erfahrungen und Meinungen der Jugendlichen wahr und ernst genommen werden. Kulturelle und gesellschaftliche Fakten werden ebenso transportiert wie alltagsnahe Szenen aus dem Erfahtungshorizont der Zuschauer.


Konzept

Duo Perplex in Zusammenarbeit mit der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Landshut und dem Stadtjugendamt Landshut sowie dem Kreisjugendring München


Aufführung

Duo Perplex: Stefan Schiegl & Stefan Waldner


Zielgruppe

Jugendliche zwischen 12 und 15 Jahren.
Es wird eine Zuschauerzahl von bis zu 150 empfohlen.


Dauer

ca. 40 min.


Voraussetzungen

Spielfläche von mind. 6m x 6m
Bestuhlung oder andere Sitzgelegenheiten
(in Turnhallen z.B. Matten, Kästen usw.)


Veranstalter

Das Stück wird in Zusammenarbeit mit Jugendämtern, Schulen wie auch privaten Initiativen veranstaltet.


Spielort

Gegenwärtig wird "So nicht!" im gesamten Bundesland Bayern angeboten. Aufführungen in anderen Bundesländern bzw. Österreich können individuell vereinbart werden.


Buchung & Preise

Die Preise erhalten Interessenten auf Anfrage unter Berücksichtigung des Spielortes und evtl. Mehrfachaufführungen (2 oder 3 an einem Tag bei gleichem Stück und gleichem Ort). Bitte beachten Sie, daß Buchungen grundsätzlich über die hier angegebene Büroadresse erfolgen und nicht über das Duo Perplex. Es entstehen dadurch keine Mehrkosten.

Ab Sommer 2017
neu im Programm!

.